Sugaring



Sugaring bezeichnet eine Haarenfernungsmethode mit einer Zuckerpaste, ähnlich wie das Waxing. Der Unterschied besteht darin, dass bei dem Sugaring keine Vliesstreifen verwendet werden. Die Paste wird mit der Hand gegen die Wuchsrichtung aufgetragen und anschließend in Wuchsrichtung entfernt.

Die Paste besteht aus einem Gemisch aus Wasser, Zucker und Zitrone und ist somit völlig natürlich. 

Vor der Behandlung solltest Du den zu enthaarenden Bereich circa 2 Wochen nicht enthaart haben (zB. Rasieren, Waxing, usw).
Je länger die Haare sind, umso schöner wird das Ergebnis.
Nach der Anwendung kann sich die Haut leicht gereizt anfühlen und etwas gerötet erscheinen, dies lässt in der Regel schnell wieder nach.

Für eine regelmäßige Behandlung empfehle ich Dir einen Rythmus von 4 bis 6 Wochen.

Das glatte Ergebnis hält circa 7-10 Tage. Anschließend wachsen die Haare langsam wieder nach. In vielen Fällen kommen bei regelmäßiger Anwendung deutlich weniger Haare nach.